17.06.2024

Impressum/Kontakt

Datenschutz

Seite durchsuchen:

Stadt

Bericht über die Jahreshauptversammlung

Am 22. März fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung in der Stadthalle Hachenburg statt. Präsident Marco Pfeifer eröffnete die Versammlung pünktlich um 19:30 Uhr, gedachte zu Beginn der verstorbenen Mitglieder und informierte über die aktuellen Entwicklungen im Verein.
Die beiden Schriftführer Marvin Schnorr und Florian Langenbach gaben einen umfassenden Bericht über das vergangene Kirmesjahr, das mit zahlreichen Aktivitäten und Veranstaltungen gefüllt war. Kassierer Thomas Bluhm präsentierte anschließend die finanziellen Ergebnisse der letzten Kirmes und des Geschäftsjahres. Klaus Leis berichtete stellvertretend für die Kassenprüfer über ihre Prüfung und beantragte die Entlastung des Vorstands, welche von der Versammlung einstimmig angenommen wurde.
Ein zentraler Punkt der Versammlung war die turnusmäßige Vorstandswahl. Marvin Schnorr, bisher Schriftführer, wurde verabschiedet, da er sich nicht zur Wiederwahl stellte. Norbert Mühlenhöver übernahm die Rolle des Wahlleiters und leitete die Vorstandswahlen. Präsident Marco Pfeifer wurde wiedergewählt, ebenso der 2. Vorsitzende Werner Schneider II. Florian Langenbach, zuvor 2. Schriftführer, wurde zum Schriftführer gewählt. André Schmitz, vormals Beisitzer, übernahm das Amt des 2. Schriftführers. Thomas Bluhm als Kassierer und Uwe Matthiessen als 2. Kassierer wurden in ihren Ämtern bestätigt. Bei den Beisitzern wurden Lucas Schneider, Daniel Kruck und Oliver Jung wiedergewählt. Neu in den Vorstand kam Sascha Jahn, der bereits bis 2021 dem Vorstand angehörte und nun wieder aktiv wird.
Ein besonderer Höhepunkt war die Wahl von Lukas Schäfer zum Kirmesekel 2024. Zum Abschluss der Versammlung wurden Informationen zum Vereinsleben und zum bevorstehenden Programm der Hachenburger Kirmes 2024 präsentiert. Ehrenmitglied Joachim Bonn beendete den offiziellen Teil, indem er, gemeinsam mit dem neugewählten Kirmesekel, das „Äckerchen“ anstimmte.
Im Anschluss ließen die Mitglieder den Abend bei einem warmen Imbiss und kühlen Getränken ausklingen.